Fluglehrer Kurs Instrumentenflug (FI IFR und IRI) startet am WE 31.05. bis 02.06.2019 in Berlin Strausberg

Der Lehrgang FI(A)-IR bzw. IRI(A) - Instrument Rating Instructor hat das Ziel Sie als Lehrberechtigten für die Ausbildung im Instrumentenflug zu qualifizieren. Unsere erfahrenen Instrumentenfluglehrer vermitteln Ihnen das Wissen, welches Sie benötigen, um Ihre erworbenen Kenntnisse im Instrumentenflug im Flugzeug und am Simulator Ihren Schülern weiterzugeben.

Schwerpunktmäßig behandelt der FI(A)-IR/ IRI(A) Lehrgang die Vertiefung der Verfahren, welche im IFR Training Manual beschrieben sind. Die Einweisung in das Cockpit, die Systeme und IR-Verfahren sowie die Standardisierung der Ausbildungsverfahren steht im Vordergrund der praktischen Ausbildung.

Die Ausbildung gliedert sich in einen theoretischen (10h), einen praktischen Teil (5h) wenn Sie bereits Fluglehrer FI(A) nach EASA-FCL sind. Sollten Sie nicht im Besitz einer Lehrberechtigung für Fluglehrer FI(A) sein, sind insgesamt 35h Theorie und 10h Praxis erforderlich.

Ich bin als Ausbilder dabei, geflogen wird auf C172 oder Basic IR Training im FNPT II King Air Beech 90. Es gibt auch für "Alte Hasen" einiges zu lernen, zu festigen und zu wiederholen und das wichtigste, es macht eine

Menge Spass!


Kommentar schreiben

Kommentare: 0